Die Tanzschule sagt allen Kunden & Kundinnen Danke!

Wir bedanken uns bei all unseren lieben Kunden, die uns in diesen widrigen Zeiten treu sind. Die Tanzschule weiß diese nicht selbstverständliche Solidarität wirklich zu schätzen (Ihr seid Schätze!!!). Uns haben sehr viele rührende Nachrichten erreicht, die wir gerne mit Euch teilen. Wir sind überwältigt von so viel Unterstützung Eurerseits.
Schaut euch unsere Videobotschaft an!

Carsten, Anja, Anna, Sabine, Josi, Andi & Carlotta




“Hallo liebe Tanzschule,
in euren Ostergrüßen habt ihr geschrieben, dass ihr ab Mai nicht mehr das volle Kurshonorar abbuchen möchtet.
Ich bitte euch, wenn es administrativ kein zu großer Aufwand ist, bei mir weiterhin die vollen Gebühren abzubuchen.
Ich verdanke euch so viel. Mein Leben sähe nicht so aus, wie es jetzt ist, wenn es euch nicht gäbe. Ohne die Tanzschule hätte ich Miriam nie kennengelernt (und jetzt sind wir schon fast 8 Jahre zusammen! Da ist es wirklich das mindeste, dass ich euch in solchen Zeiten unterstütze und weiterhin zu euch stehe.
Vielen Dank übrigens auch für die wöchentlichen Tango-Videos. Die machen die aktuelle Situation erträglicher und es tut gut euch zu sehen.
Ich hoffe sehr euch bald wiedersehen zu können.
Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
Liebe Grüße
Andreas”




“Ihr Lieben,
wie hübsch, eure Idee mit den Videokursen. Schon jetzt können wir es kaum erwarten unser Tanzbein nach euren Vorschlägen zu schwingen, vor allem, wo sich unsere Mitte+Achse als eher instabil erweist durch unser erzwungenes Lotterleben …
Wir tanzen tatsächlich zweimal die Woche, ihr werdet es nicht glauben, aber ob Ochos, Voleos, oder einfaches Gehen, ohne Inspiration übt sich’s nur mittellustig.
Für uns laßt doch die Gebühr einfach ungekürzt weiterlaufen! Ihr wißt ja, daß wir wegen den Spritkosten keine weiteren Kurse belegen, und so haben wir auch ein bißchen zur Überbrückung beigetragen.
Wir wünschen euch frohe Ostertage! Bleibt gesund und macht’s euch hübsch.
Margitta und Horatio”




“Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die Info und die Gedanken, die Ihr euch gemacht habt.
Von mir könnt ihr das Geld ruhig weiter in voller Höhe einziehen. Die Kosten laufen ja weiter und wenn ihr im Sommer mehr anbietet, wird es schwierig sein, dafür mehr Geld zu verlangen.
Euch ein schönes Osterfest und wir sehen uns hoffentlich bald vollzählig wieder.
Liebe Grüße
Giza”



“Liebes Team,
Cosima und ich sind der Meinung, dass ihr nichts für die Situation könnt. Wir wollen auch in Zukunft gerne eure Dienste in Anspruch nehmen. Da wir in der schönen Situation sind, dass es uns nicht in unserer Existenz bedroht, würden wir gerne den vollen Beitrag auch weiterhin zahlen.
Viele liebe Grüße
Cosima und Stefan”



“Hallo liebes Tanzschule Team!

vielen Dank für eure Nachricht. Wir vermuten, die Krise hat euch deutlich härter getroffen als uns. Deshalb wollten wir euch mitteilen, dass wir keine Kürzung unserer Beiträge erwarten – ihr habt sie mit eurem Einsatz verdient und ihr sollt sie auch genießen. Wir wünschen euch frohe Ostern und freuen uns auf die erste Online-Einheit!
liebe Grüße
Harvey und Fiona”



“Falls es soweit kommt, braucht ihr unseren Beitrag nicht reduzieren! Wenn es der Tanzschule hilft, zahlen wir gerne den vollen Betrag weiter.
Viele Grüße, Nils und Irina”



“Ihr dürft die Beiträge auch weiterhin normal abbuchen!
Herzliche Grüße und euch alles Gute
(Anja Reinhold)”